Pepper Reisebericht zur ITB in Berlin

//Pepper Reisebericht zur ITB in Berlin

Pepper Reisebericht zur ITB in Berlin

ITB Berlin – an einem Tag um die Welt

06:40 Uhr:

Unsere drei ad pepper Schoten sind auf ihrer #pepperworldtour schon weit gereist, obwohl dieses Jahr noch recht jung ist. Doch was sie in Berlin auf der weltbekannten Tourismusmesse sehen konnten, war eine Weltreise im Schnelldurchlauf.

Und warum waren wir als Online Vermarkter auf der ITB? Natürlich wegen unserer Kunden aus der Reisebranche, für die wir seit Jahren erfolgreich Kampagnen ausliefern.

Hier ist der ganz persönliche Reisebericht unserer Sales Managerin Selma.

11:00 Uhr

Geschafft – wir sind angekommen und freuen uns nun auf jede Menge Inspiration und Gelegenheiten neue Kontakte zu knüpfen. Die ITB ermöglicht es uns heute innerhalb weniger Stunden um die ganze Welt zu reisen. So können wir Stammkunden und potenzielle Neukunden, die sonst überall auf der Welt ihren Firmensitz haben, an einem Ort treffen.

11:30 Uhr:

Nach einem überwältigenden „Tor zur Welt“ starten wir dort, wo wir uns heimisch fühlen: In Bayern! Die Heimat lässt uns nicht los und die digitale Welt sowieso nicht. Hier sind wir also genau richtig 😉 Besucher haben in der Halle „Bayern Digital“ die Möglichkeit, sich im „Nationalpark Berchtesgaden“ mit einem Adler fotografieren zu lassen.

13:00 Uhr:

Wir verlassen anschließend unser bekanntes Terrain und wagen uns raus aus Europa bis nach Asien. Auf dem Weg dorthin nutzen wir die Zeit für einige interessante Kundentermine. Bei asiatischen Klängen können wir kurz die Seele baumeln lassen. Wir sind von den verschiedenen Gerüchen ganz mitgerissen und haben das Gefühl, wirklich in Asien zu sein. Ingwer, Koriander, Chili und Co. schnuppern unsere pepper Nasen, während wir von einem Termin zum anderen reisen. Unsere Tour hat hier noch kein Ende, wir wollen mehr sehen und begeben uns noch nach Lateinamerika.

14:30 Uhr:

Costa Rica: das tropische Klima, die vielen außergewöhnlichen Pflanzen und bunten Farben, das Land ist mit Sicherheit eine Reise wert. Wir interessieren uns natürlich vor allem für die Farbe Pepper-Rot!

16:00 Uhr:

Jetzt geht es zurück über den Atlantik nach Afrika. Charakteristische Masken und landestypische Tänze bringen uns die afrikanische Kultur näher und wecken Fernweh. Zwischen den vielen Reisen und den zahlreichen Impressionen haben wir spannende Vorträge, wie zum Beispiel von National Geographic Partners oder Digitaleffects, und tolle Termine erlebt. Die digitale Welt bewegt sich und wir bewegen uns mit.

17:30 Uhr:

Unser letzter Stopp ist die arabische Welt mit ihrer berühmten orientalischen Gastfreundschaft. Unser Senior Account Manager Sebastian ließ es sich nicht nehmen, auch mal in die Rolle eines Beduinen zu schlüpfen. Ich habe mir erlaubt, etwas Schärfe in das Bild zu bringen, obwohl unsere Pepper-Schoten durch die langen Reisen schon etwas an Saft verloren hatten.

18:00 Uhr

Und ihr werdet nicht glauben, wen wir auf der ITB wieder getroffen haben! Nach 6 Monaten freue ich mich den „Pepper“ Roboter wieder zu sehen. Auch er ist sehr amüsiert über unser Wiedersehen und wünscht uns auf der #pepperworldtour eine gute Reise…

18:30 Uhr:

Ein langer aber sehr informativer Tag geht zu Ende. Wir nehmen viele neue Eindrücke und Inspirationen mit. Vielen Dank an die ITB Berlin für eine gelungene Messe!

2018-03-14T11:27:55+00:00 13. März 2018|Blog|