Die digitale Welle reiten und noch mehr die persönliche Kommunikation stärken

Ein offenes Raumkonzept für ein stärkeres Miteinander – eben ad pepper next level: Wir sind umgezogen! Und doch noch die alten Peppers. Aus C wird D – Die neue Adresse ist jetzt Frankenstraße 150D.

Was ist dran am neuen ad pepper Büro? Meetings werden vermehrt digital abgehalten, das heißt Touch Screens, Remote Work, Clickshare und spezielle Tools sind nicht mehr wegzudenken. Gleichzeitig soll unser neues Büro die analoge Antwort darauf sein – denn trotz des Wandels wird gerade der persönliche Austausch im digitalen Zeitalter immer wichtiger werden.

Wir wachsen, wir verändern uns … das darf sich auch in unserem Zuhause zeigen.

Im Büro verbringen wir häufig mehr Zeit als auf unserer eigenen Couch, da darf es dann auch gemütlich sein. Viel Raum zur Entfaltung, mit neuster Technik, viel Ruhe und wertvollen Kreativecken. Wir haben uns eine neuartige, moderne und dennoch entspannte Atmosphäre zum Wohlfühlen geschaffen. Jeder hier soll durch schöne Räume und Details einen zusätzlichen Grund haben, sich auf die Arbeit zu freuen und gerne Zeit im Büro verbringen.

Susanne Pilz (Managing Director bei ad pepper media Germany): „Viele Studien der letzten Jahre zeigen, dass die Arbeitsräume eines Unternehmens das Wohlbefinden und die Stimmung der Mitarbeiter und damit deren allgemeine Jobzufriedenheit positiv beeinflussen. Offene Räume – beispielsweise mit einer geräumigen Küche und einem einladenden Gemeinschaftstisch oder eine schön gestaltete Sitzecke – dienen als Begegnungsstätten für alle Mitarbeiter. So können spontane Gespräche entstehen und daraufhin bestimmt auch kreative Ideen“.

Oh Yes, it`s Monday!

Arbeit hat sich verändern und ist längst kein 8-Stunden-Verweilort mehr für den langweiligen Brötchenverdienst, um dann mies gelaunt den Heimweg anzutreten und mit 67 die ersehnte Rentenhürde zu nehmen. Kein müdes Warten aufs Wochenende, vielmehr das ersehnte Montagsgefühl: Zeit die sich lohnt, für beide Seiten. Das Büro ist für MD Susanne Pilz somit nicht nur als Arbeitsstätte anzusehen, in dem klassische Unternehmensaufgaben erledigt werden. Moderne Büros dienen heute als Ort der Vernetzung und Zusammenarbeit. Studien zeigen: Je mehr 1:1-Gespräche zwischen Mitarbeitern stattfinden, desto leichter kommen sie zu guten Lösungsansätzen im Arbeitsalltag.

Die inneren Werte sind uns schon wichtig, aber den Rest wollen wir nicht ausblenden:  Nennt uns oberflächlich, aber ja, ein sexy Aussehen macht eben doch den Unterschied. In der Liebe und auf Arbeit: Wem es gefällt, wer sich wohl fühlt, wer genießt – der bleibt, wächst und leistet GROSSES. „Überraschend, einfach nur WOW, befreiend“, für Rosi (PR und Marketing) ist der Umzug ins neue Wohnoffice schon jetzt gelungen und dabei ist noch nicht mal alles an seinem Platz: „Es ist ein richtig geiler open Workspace geworden mit Loft Charakter.“

Die Top 10 Team-Büro-Favoriten der Peppers:

  • Die große Küche & Essbereich  (für gemeinsames Kochen, Mittagessen, Teamevents und als teambildende Maßnahme)
  • Die gemütliche Chill-Out-Sofa-Ecke
  • Das perfekt funktionierende WLAN 😉
  • Alarmgesicherter After Hour Kühlschrank
  • Neue große Screen, welche die voranschreitende Sehschwäche kompensiert
  • Schöne große Meetingräume mit neuester Technik
  • Kreative Mal-Ecke hinten im Büro
  • Interne Rückzugsmöglichkeiten
  • Großer Konferenzraum für Brainstorming und Kundentermine
  • Die Farben sind top und überall sieht man unser Logo

#Nachhaltigkeit, #Agil, #War4Talents

Frische Räumlichkeiten für frische Ideen: ad pepper ist umgezogen oder besser ausgedrückt: Wir haben unser neues Zuhause gefunden. Und was genau hat sich mit unserem Umzug verändert? Gefühlt … so alles…da sind wir uns alle einig. Ein starkes Team hat noch mehr Power bekommen, unsere Würze für die nächsten 20 Jahre. Ein Arbeitsplatz für die Zukunft, für ein Team mit Zukunft. Was eben ein paar neue Räumlichkeiten ausmachen können 🙂  Nur ein Gebäude weiter, doch die paar Meter machen den Unterschied: Mit der Zeit gehen, den Wandel mitgestalten und ein Open Space schaffen, der neue Maßstäbe setzt. Unsere Wohlfühlatmosphäre am Rechner – alles „cooler“ und mit einer noch stärkeren Gemeinschaft. Ideen brauchen Platz und den haben wir uns geschaffen. Ach ja, auch Henry ist happy. Endlich hat der Platzhirsch seinen festen Platz … ein Paradies für unseren Büromops.